Ableeger & Jungi Garde

Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren machen Fasnacht bei den Ableegern beziehungsweise in der Junge Garde. Das sind die Nachwuchsabteilungen der Breo-Clique 1896. Neben der Fasnacht werden diverse Anlässe übers Jahr hinweg organisiert. So zum Beispiel Ausflüge in den Europapark, Spielnachmittage, ein Übungsweekend, Sommerfest, das Kopflatärnlimalen, ein internes Fasnachtskonzärtli und vieles mehr… 

Ableeger

Bei den Ableegern sind alle Kinder ab ca. 6 Jahren willkommen. Während den ersten 3-4 Jahren lernen sie hier die Grundlagen des Pfeifen und Trommelns und werden in die Tradition des Fasnachtsmachens eingeführt.

Proben

Immer Freitags ausserhalb der Schulferien (Basel-Stadt) im Schulhaus Mücke am Münsterplatz

Anfänger: 18:30 bis 19:30 Uhr

Fortgeschrittene und Ableeger: 19:00 bis 20:00 Uhr

Jungi Garde

Mit ca. 11 Jahren wechseln die Kinder in die Junge Garde. Hier werden das Können vertieft und weitere Märsche gelernt, bis die Jugendlichen mit 18 Jahren in den Stamm übertreten.

Proben

Immer Freitag ausserhalb der Schulferien von 19.00 bis 20.00 Uhr im Schulhaus Mücke am Münsterplatz.

Hospitieren

Mit Erreichen des 17. Lebensjahrs wird man in der Breo Hospitant resp. Hospitantin. Das heisst, dass man im letzten Jahr in der Jungen Garde zugleich die Stammproben besuchen darf und an allfälligen Auftritten wie Drummeli teilnehmen kann.
 
Das Hospitantenjahr ist damit eine gute Möglichkeit, Anschluss an den Stamm zu finden und Kontakte zu knüpfen, bevor man nach der nächsten Fasnacht automatisch in den Stammverein übertritt. Selbstverständlich ist das Hospitantenjahr kostenlos, es fallen also zum Jahresbeitrag in der Jungen Garde keine weiteren Kosten an.

Übertritt in den Stamm

Nach dem Hospitantenjahr erfolgt der Übertritt in den Stammverein automatisch. Die Aufnahme an der nächsten Generelaversammlung erfolgt bei Übertretenden aus der Jungen Garde bedinungslos.

Kontakt

Für weitere Informationen und Fragen zu den Breo Ableeger oder Jungen Garde nutzen Sie bitte folgendes Kontaktformular.